Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche       Login    Kontakt    Impressum

Ihre Suche nach "Unternehmenskultur" hat 112 Treffer ergeben.

Die Darstellung der Maßnahmen in der Ergebnisliste erfolgt jeweils durch eine Kurzbeschreibung.
Ausführliche Informationen erhalten sie, wenn Sie den Maßnahmentitel anklicken!


Betriebliche Sozialarbeit
Siemens AG

Referat "Betriebliche Sozialarbeit": Kernkompetenzen liegen im Bereich der sozialen Beziehungen und der Kommunikation. Das Referat trägt damit einen Teil zur Umsetzung der gesellschaftlichen Verantwortung der Siemens AG bei.

Vormerken
Firmenlogo

Jahreszielplanung Umwelt
Best Western Premier Hotel Victoria

Jährlich werden die Ziele im Umweltschutz gemeinsam mit allen Mitarbeitern festgelegt

Vormerken
Firmenlogo

Partnerschaftliche Kultur
BAER AG

Durch partnerschaftliche Kultur gemeinsam mehr hervorragende Leistungen erbringen, sich weiterentwickeln und persönliche Zufriedenheit erreichen

Vormerken
Firmenlogo

Fit im Job - Betriebliche Gesundheitsförderung
Ulrich Walter GmbH / Lebensbaum

Seit 2001 werden die Mitarbeiter des Naturkostunternehmens Ulrich Walter GmbH / LEBENSBAUM wöchentlich durch den Personaltrainer und Sportphysiotherapeuten Klaus Köbel betreut. Eine wichtige Rolle spielt dabei die optimale Ausrichtung aller Bewegungsabläufe - abgestimmt auf den jeweiligen Arbeitsplatz - sowie die Sitzergonomie.


Vormerken
Firmenlogo

„Unternehmenskultur als gesundheitsfördernder Faktor"
HÅG GmbH Central Europe

Grundwerte werden im betrieblichen Miteinander gelebt - HÅG setzt auf Unternehmenskultur

Vormerken
Firmenlogo

Arbeitsgruppe Umweltschutz
Dr. Schaette AG

Um den Umweltschutz im Unternehmen noch zu verbessern, wurde eine AG für den Umweltschutz gebildet

Vormerken
Firmenlogo

Projektauftrag an eine "Schülerfirma"
AOL Deutschland

Um die Arbeit eines Informatikleistungskurses zu unterstützen, erteilte AOL einen Programmierauftrag im Herbst/Winter 2002 an eine Schülerfirma

Vormerken
Firmenlogo

web-basiertes Büro
leguan gmbh

Herkömmliche Arbeitsformen zwingen Menschen zumeist an bestimmte Arbeitsorte. Dieser Zustand ist nicht erwünscht. Das gesamte Konzept der webbasierten Arbeitsform bei leguan vermeidet eine Ortsgebundenheit der Mitarbeiter; die Selbstbestimmung steht im Vordergrund.
leguan arbeitet fast vollständig web-basiert. Das heißt, alle Mitarbeiter bestimmen selbst, von wo sie arbeiten. Einzige Bedingung an den Arbeitsort ist ein Internetzugang mit der Möglichkeit permanent in DSL-Geschwindigkeit per Flatrate online zu sein.
Die gesamte Organisation ist entsprechend angepasst.
Jeglicher Ressourcenaufwand, der nicht unmittelbar mit der originären Arbeit zu tun hat, wird vermieden, seien es nun Fahrtwege von und zur Arbeit oder aber teure Bürokosten inkl. Heizung und Strom. Mitarbeiter müssen keine Zeit für unproduktive Tätigkeiten wie z. B. Fahrtzeiten vergeuden.


Vormerken
Firmenlogo

TransFair-Kaffee im Kasino und in der Bewirtung
RheinLand Versicherungsgruppe

Im Kasino und in der Bewirtung wird ausschließlich TransFair-Kaffee ausgeschenkt

Vormerken
Firmenlogo

TeleMentoring
BOV AG

Mitarbeiter des Unternehmens sind aufgerufen, sich als ehrenamtliche Mentoren in das Projekt TeleMentroring einzubringen und mit ihrem beruflichen Erfahrungswissen einen jungen Arbeitslosen zu betreuen

Vormerken
Firmenlogo

Nathanael V. Davis Award
Alcan Europe

Mit dem "Nathanael V. Davis Award" werden jährlich vorbildliche Leistungen von Einzelpersonen oder Mitarbeiterteams ausgezeichnet

Vormerken
Firmenlogo

Mitarbeiterspendenprogramm DonateYourCents
AOL Deutschland

Das Mitarbeiterspendenprogramm DonateYourCents unterstützt in Deutschland zwei Projekte für Straßenkinder

Vormerken
Firmenlogo

Offener Dialog
BASF AG

Offene Kommunikation und Feedback der Mitarbeiter mittels einer Mitarbeiterbefragung liefern wertvolle Hinweise für notwendige Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit und Unternehmenskultur

Vormerken
Firmenlogo

Aktionsreihe zum Motto "Gutes tun mit bestem Essen"
Wachter AG Nahrungsmittelwerke

Gemeinnütziges Engagement der Wachter AG und seiner Mitarbeiter;
Koch-Duell und Sport-Fest für gute Zwecke

Vormerken
Firmenlogo

Ökologische Schulungsprogramme und Informationsveranstaltungen
memo AG

Durch die Teilnahme an internen und externen Schulungen zu verschiedensten ökologischen Themengebieten entwickeln die Mitarbeiter der memo AG ihre Leistungsfähigkeit ständig weiter

Vormerken
Firmenlogo

Ökologische Schulungsprogramme
HiPP-Werk Georg Hipp GmbH & Co. KG

Bei HiPP werden für alle Mitarbeiter regelmäßige Weiterbildungskurse angeboten - von Sprachkursen über EDV-Schulungen bis zu Informationsveranstaltungen der Abteilung Umweltschutz

Vormerken
Firmenlogo

Betriebssport
Gerling Versicherungs-Beteiligungs-AG

Für viele Mitarbeiter ist der gemeinsame Sport ein Teil des Zusammengehörigkeitsgefühls

Vormerken
Firmenlogo

Umwelterklärung gemeinsam erarbeiten
Heuschrecke Naturkost GmbH

Die Beschäftigten sollten stärker in die Erarbeitung der nächsten Umweltziele und -maßnahmen und damit der Umwelterklärung einbezogen werden

Vormerken
Firmenlogo

Schulungen
Märkisches Landbrot GmbH

Die Mitarbeiter können Vorschläge zu gewünschten Schulungen unterbreiten. Schulungen werden in den Bereichen Hygiene, Qualitätssicherung, Kommunikation, EDV sowie Arbeitssicherheit angeboten. Am Ende des Jahres werden die gesammelten Schulungen ausgewertet und ein Schulungsplan erstellt. In der Regel werden externe Fachleute ins Märkische Landbrot eingeladen, um die Schulungen durchzuführen.

Vormerken
Firmenlogo

Betriebszeitung
Märkisches Landbrot GmbH

Die Ergebnisse der Ökobilanz werden jährlich in einer 4-seitigen Betriebszeitung (Bio-Zeitung) mit einer Aufmachung analog der Bildzeitung witzig und verständlich zusammengefasst und den Mitarbeitern per Post zugeschickt.

Vormerken
Firmenlogo

Ökologische Kommunikationsfähigkeit
Muckenhaupt & Nusselt GmbH & Co. KG - Kabelwerk

Nach den Erfahrungen des Umwelt- und auch des Qualitätsmangementsystems, spielen bei einer langfristigen, kontinuierlichen Verbesserung Organisations- und Kommunikationsaspekte eine entscheidende Rolle

Vormerken
Firmenlogo

Stabsstelle "Mitarbeiterentwicklung"
Weleda AG

Die Übernahme von mehr Verantwortung erwartet von jedem einzelnen Mitarbeiter neue Fähigkeiten. Die Notwendigkeit dieser Fähigkeitenbildung erkennend, hat die WELEDA-Gruppenleitung die Stabsstelle "Mitarbeiterentwicklung" eingerichtet.

Vormerken
Firmenlogo

Code of Conduct
Otto (GmbH & Co. KG)

Der Otto Konzern macht sich für soziale Standards stark

Vormerken
Firmenlogo

Interkulturelle Kompetenz
Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom legt großen Wert auf die interkulturelle Kompetenz ihrer Mitarbeiter, hilft Ihnen dabei, sprachliche und kulturelle Barrieren zu überwinden sowie fremde Gepflogenheiten zu verstehen und zu respektieren

Vormerken
Firmenlogo

Vertragswerke Chancengleichheit
Deutsche Telekom AG

Im Jahr 2000 wurde der Tarifvertrag "Chancengleichheit" abgeschlossen, ein Jahr später folgte die Konzernbetriebsvereinbarung "Gleichstellung und Chancengleichheit"

Vormerken
Firmenlogo

Preis für Chancengleichheit
Deutsche Telekom AG

Innovative Chancengleichheit wird ausgezeichnet


Vormerken
Firmenlogo

lesen und spenden
Hals Nasen Ohren Praxis Dr. Grambow

Mitarbeiter bringen ihre Bücher in die Praxis und verkaufen jedes Buch für 2 €. Dieses
Geld wird alle 2 Monate an die Aktion Hungernde Kinder in Peru geschickt. Die Klienten der Praxis kaufen diese Bücher und bringen selbst welche mit.

Vormerken
Firmenlogo

Sparkasse Finnentrop macht mobil
Sparkasse Finnentrop

Bewegung und Entspannung am Arbeitsplatz sind möglich – und das ohne großen Aufwand. Das beweist die Sparkasse Finnentrop in Kooperation mit dem KreisSport-Bund Olpe und dem Arbeitsmedizinischen und Sicherheitstechnischen Zentrum Ahlen (ASZ).

Vormerken
Firmenlogo

Mobilität und Umweltschutz
Best Western Premier Hotel Victoria

Alle Mitarbeiter bekommen die Regio-Karte für den ÖPNV als Jahreskarte geschenkt. Jeder Gast erhält Gratis eine Regio-Karte für den ÖPNV in Freiburg und Umgebung. Für Botengänge und für die Hotelgäste stehen 3 betriebseigene Leih-Fahrräder zur Verfügung. Für Gäste und Mitarbeiter steht ein Solarmobil zur Verfügung

Vormerken
Firmenlogo

Diversity-Management
HOCHTIEF Aktiengesellschaft

Der Begriff Diversity-Management steht für ein Führungssystem, das die Unterschiede zwischen Menschen berücksichtigt, ihnen einen hohen Stellenwert einräumt und diese Vielfalt als (ökonomische) Bereicherung des Unternehmens bewertet

Vormerken
Firmenlogo

Ethik-Management
HiPP-Werk Georg Hipp GmbH & Co. KG

"Ethisches Handeln ist die Voraussetzung für ökonomischen Erfolg"

Vormerken
Firmenlogo

Integrationsmanagement
RWE AG

Den Austausch von Erfahrungen und Wissen unter den Mitarbeitern und ihr Verständnis für andere Kulturen zu fördern, sind Kernelemente des Integrationsmanagements im RWE-Konzern

Vormerken
Firmenlogo

Unterstützung des Streuobstwiesenschutzes im Rhein-Kreis Neuss ("Nüsser Appel")
RheinLand Versicherungsgruppe

Die Finanzierung einer mobilen Saftpresse durch die RheinLand Versicherungsgruppe und der Verkauf des naturtrüben, äußerst schmackhaften und ökologisch einwandfreien „Nüsser Appel“-Saftes an die MitarbeiterInnen ermöglichen der BUND-Ortsgruppe Neuss-Kaarst eine erfolgreiche Fortführung ihres Projekts „Nüsser Appel“.

Seit Oktober 2007 wird der „Nüsser Appel“-Saft im Rahmen einer jährlichen Aktionswoche im Kasino an unsere MitarbeiterInnen verkauft. Hierbei gibt es auch die Möglichkeit, den Saft zu probieren. Ein dauerhafter Ausschank ist mangels der zur Verfügung stehenden Mengen nicht möglich. Der Verkauf erfolgt in Fünf-Liter-Boxen, der Verkaufserlös geht an die BUND-Ortsgruppe Neuss-Kaarst.

Ein Infostand informiert über die ökologischen Besonderheiten von Streuobstwiesen, deren Flora und Fauna sowie ihre Schutzwürdigkeit.

Zudem wird der "Nüsser Appel"-Saft im Rahmen von Betriebsfesten ausgeschenkt.

Vormerken
Firmenlogo

Kampagne "STOPPT HÄUSLICHE GEWALT!"
THE BODY SHOP Deutschland Cosmo Trading GmbH

Eine von vielen Kampagnen, bei der THE BODY SHOP Mitarbeiter für soziale Werte einstehen und somit an einer positiven Veränderung der Gesellschaft mitwirken können. Die Freude an einer Arbeit, die als sinnvoll empfunden wird und die Identifikation mit dem Unternehmen sowie die Motivation ist hoch.

Vormerken
Firmenlogo

Austausch von Wissen und Erfahrung
K+S Aktiengesellschaft

Ziel des Wissensmanagements bei K+S ist es, das Bewusstsein aller Mitarbeiter für unternehmensspezifisch wichtigen Erkenntnisse und Erfahrungen zu schärfen, sowie die Voraussetzungen zu schaffen, dass das im Unternehmen existierende Wissen erschlossen, systematisiert und zugänglich gemacht wird.

Vormerken
Firmenlogo

Unterstützung einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung
Timberland World Trading GmbH

Freistellung von Mitarbeitern zur Unterstützung einer Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung

Vormerken
Firmenlogo

Werte leben durch personalpolitische Grundsätze
Bayer AG

Das Verhalten jedes Einzelnen will Bayer an den Bayer-Werten ausrichten und messen. Zu den personalpolitischen Grundsätzen gehören Führungsprinzipien, Performance of Management und lebenslanges Lernen und Personalentwicklung.

Vormerken
Firmenlogo

Kommunikation
Märkisches Landbrot GmbH

Die Mitwirkung von Mitarbeitern bei Entscheidungsprozessen des Märkischen Landbrot ist nicht nur möglich, sondern auch gewollt. So bilden mehrere regelmäßige Gesprächsrunden (Bäckertreffen, Backstubenleitertreffen, Arbeitsschutzausschuss, Betriebsratsversammlungen, Umweltausschuss, KM-Runde) die Plattform für eine betriebsinterne Kommunikation.

Vormerken
Firmenlogo

Verleihung des Nachhaltigkeitspreises HVB Group
HypoVereinsbank - Member of UniCredit Group

Mitarbeiter, die sich in Sachen Nachhaltigkeit besonders engagieren, werden mit dem "Nachhaltigkeitspreis HVB Group" ausgezeichnet. Die Leistungen einzelner Mitarbeiter oder Abteilungen sollen dadurch bekannt gemacht werden und sollen Kollegen zum Nachahmen anregen.

Vormerken
Firmenlogo

Mitarbeitermotivation "Umweltbewusstes Handeln am Arbeitsplatz"
HypoVereinsbank - Member of UniCredit Group

Wir wollen unsere Mitarbeiter mit unterschiedlichen Medien zu den Themen Energie, Heizung, Abfall, Papier, Mobilität zum Mitmachen motivieren.

Vormerken
Firmenlogo

Nachhaltige Mobilität in der HVB Group
HypoVereinsbank - Member of UniCredit Group

Um den CO2-Ausstoß zu reduzieren wurden 20 erdgasbetriebene Poolfahrzeuge (VW Golf 4 Variant), 17 Dienstfahrräder für die zentralen Standorte in München angeschafft und die Möglichkeit zu Videokonferenzen hausintern beworben.

Vormerken
Firmenlogo

Gesundheitsvorsorge
Höft, Wessel & Dr. Dreßler GmbH

Schaffung von Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge

Vormerken
Firmenlogo

Initiative "Hilfe für Helfer"
Philips Austria GmbH

Philips fördert in Österreich die ehrenamtliche Sozialarbeit der Mitarbeiter

Vormerken
Firmenlogo

Mitarbeiter-Unternehmen
Wagner & Co Solartechnik GmbH

Das Unternehmen Wagner & Co befindet sich ausschließlich im Eigentum der Mitarbeiter. Die Gesellschafter entscheiden über das Gesamtunternehmen. Alle Mitarbeiter stimmen bei Abteilungsentscheidungen mit. Das stärkt die Identifikation und das Verantwortungsgefühl. Es motiviert, das Beste für die Kunden zu geben, fördert die persönliche Leistung und erhält die Innovationsbereitschaft.

Vormerken
Firmenlogo

Linking Knowledge-Degussa als Schatzsucher
Degussa AG

Mit der konzernweiten Linking Knowledge will Degussa den Austausch von Wissen in allen Bereichen unterstützen

Vormerken
Firmenlogo

Human-Ressources-Risk-Management
Degussa AG

Oberstes Ziel des Gesundheitsschutzes bei Degussa ist es, die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten

Vormerken
Firmenlogo

Gemeinsames Verständnis - "Blue Spirit"
Degussa AG

Blue Spirit ist der Begriff, der für eine gemeinsame Unternehmenskultur der neuen Degussa steht. Das Fundament dieser Kultur ist zusammengefasst in Vision, Mission und Leitlinien. Sie legen die Basis für gemeinsame Ziele und Werte, für den Umgang miteinander und die gemeinsame Zusammenarbeit.

Vormerken
Firmenlogo

Ausgleich klimawirksamer Reise-Emissionen
Vodafone Pilotentwicklung

Die durch geschäftliche Flugreisen verursachten Co2 Emissionen in den Jahren 2003-2007 werden durch den Kauf von Emissionsgutschriften der Geothermieanlage Unterschleißheim bei München kompensiert. Dies soll frühzeitiges Bewusstsein für die Umwelteffekte von Geschäftsreisen schaffen ebenso wie frühzeitiges Verständnis für zukünftige Emissionshandel-Konzepte.

Vormerken
Firmenlogo

Das "Denken" ist bei BAUFRITZ nicht nur Chefsache
BAUFRITZ

Das "Denken" ist bei BAUFRITZ nicht nur Chefsache, sondern alle Mitarbeiter sind in wöchentlich stattfindenden "Denkerrunden" angesprochen. Hier können Verbesserungsvorschläge, Denkanstöße, etc. von jedem eingebracht werden. Die Denkerrunden sichern eine schnelle Entscheidungsfindung und Umsetzung der neuen Ideen im Unternehmen und haben sich zu einem Motor für die kontinuierliche Verbesserung entwickelt. Viele innovative Ideen und Patente fanden Ihren Ursprung in einer Denkerrunde. Vom Mitarbeiter selbst umgesetzte Ideen werden seit kurzem über ein Punktesystem honoriert.

Vormerken
Firmenlogo

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen
WestLB

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen! Projekt der auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation der WestLB zum Thema Energie sparen.
Acht Auszubildende der WestLB konzipierten eine Kampagne zum Thema Energieeinsparung. Mit witzigen Werbespots, einem Wettbewerb und kreativen Werbematerialien wollen sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verantwortungsbewusstem Umgang mit Energie bewegen.

Vormerken
Firmenlogo

GETEC-Sportfest
GETEC AG

In jedem Jahr veranstaltet die Unternehmensgruppe GETEC ein firmeninternes Sportfest

Vormerken
Firmenlogo

Philips Schülerfonds der Caritas
Philips Austria GmbH

Dieser 2003 in Österreich von Philips mit der Caritas gegründete Fonds unterstützt Kinder und Jugendliche im Pflichtschulalter (6-15 Jahre), die aus armen oder armutsgefährdeten Verhältnissen stammen mit Schulmaterialien, Turnschuhen, Zuschüssen zu Sikursen, Lernhilfen u.v.m. Nicht nur das Unternehmen speist den Fonds mit einem jährlichen Betrag von 70.000€, sondern auch die Mitarbeiter sind aktiv in diese Initiative eingebunden. Neben privaten Spenden unternehmen die Mitarbeiter Aktionen zugunsten des Fonds - z.B. Flohmärkte, Tombolas bei Firmenveranstaltungen, Kauf von ausrangierten PCs zugunsten des Fonds u.v.m.
Der Erfolg dieser Initiative in Österreich hat dazu geführt, dass dieses Schülerfonds-Modell in 2005 auch in der Schweiz und in Deutschland gestartet wurde.

Vormerken
Firmenlogo

Umweltrallye
Hamburgische Electricitäts-Werke AG

Umweltrallye in der Hamburgischen Electricitäts-Werke AG

Vormerken
Firmenlogo

Henkel-Smile
Henkel Ag & Co. KGaA

Das Corporate Citizenship-Programm von Henkel

Vormerken
Firmenlogo

Umweltschutz in der Ausbildung
Papierfabrik August Koehler AG

Zu der Papierherstellung und der für den Betrieb notwendiger Nebenanlagen, wie
z. B. Kraftwerk und Abwasserreinigungsanlage, sind wassergefährdende Stoffe und Gefahrstoffe notwendig.

Unsere Auszubildenden können vom ersten Tag an mit diesen Stoffen in Berührung kommen.
Ein unsachgemäßer Umgang mit diesen Stoffen kann fatale Auswirkungen für Mensch und Umwelt haben. Deshalb muss die Ausbildung darauf ausgerichtet sein dies zu Verhindern.
Damit die Mitarbeiter nachhaltig umweltgerecht arbeiten, bedarf es Sensibilität, Wissen und Motivation.
Dies zu erreichen ist die Aufgabe der Ausbildung.

In unserem Beitrag stellen wir eine stufenweise Vorgehensweise vor, die an den jeweiligen Ausbildungsstand angepasst ist.

Vormerken
Firmenlogo

Friedrich-Otto-Unterstützungseinrichtung
Gundlach Firmengruppe

Zur Unterstützung der Mitarbeiter in Notsituationen gibt es einen unternehmensinternen Fonds: die Friedrich-Otto-Unterstützungseinrichtung. Daneben gibt es auch eine von den Mitarbeitern getragene Kasse (s. Sozialfonds) für Unterstützung zu besonderen Anlässen.

Vormerken
Firmenlogo

Gesund und Aktiv
Deutsche Bahn AG, DB Umweltzentrum

Das Projekt "Gesund und Aktiv" verfolgt das Ziel, mit Hilfe eines systematischen Gesundheitsmanagements den Gesundheitszustand der Mitarbeiter zu verbessern

Vormerken
Firmenlogo

Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen stehen jedem offen
BAUFRITZ

Dem Mitarbeiter von BAUFRITZ wird ein breites Spektrum an internen und externen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Schulungen etc. angeboten. Eine Vielzahl davon wurde auf Anregung des Mitarbeiters selbst durchgeführt bzw. in Auftrag gegeben.

Vormerken
Firmenlogo

Adventskalender
Schülke & Mayr GmbH

Seit vielen Jahren veranstaltet die Firma Schülke & Mayr GmbH firmenintern ein Adventsquiz, um die Mitarbeiter auf spielerische Art und Weise zum nachhaltigen Handeln zu motivieren. Während anfangs die Quizfragen noch auf einer großen Tafel niedergeschrieben wurden, können wir heute das mit dem 1. Preis beim MiMoNa – Wettbewerb ausgezeichnete Quiz unseren Mitarbeitern als Internetversion anbieten.
Die jahrelange Erfahrung von schülke hat gezeigt, dass das Quiz rege Diskussionen unter den Mitarbeitern auslöst und diese sich so intensiv mit Nachhaltigkeitsthemen beschäftigen.

Vormerken
Firmenlogo

Chancengleichheit für Frauen
BAUFRITZ

35,9 % aller Mitarbeiter bei BAUFRITZ sind Frauen. Dies ist für einen Handwerksbetrieb sehr viel. Hier zählt vor allem die Möglichkeit Beruf und Familie in Einklang zu bringen.

Vormerken
Firmenlogo

Hohe Wertschätzung gegenüber "älteren" Mitarbeitern
BAUFRITZ

Die „älteren“ Mitarbeiter werden bei BAUFRITZ als höchstes Wissensgut gesehen. Sie bekommen durch die nachkommende Generation Entlastung (vor allem im körperlichen Arbeitsbereich) und können an diese Ihr Wissen/Ihre Erfahrung weitergeben.

Vormerken
Firmenlogo

Ganzheitlich menschliche Arbeitsplätze
BAUFRITZ

Mitarbeiter wollen heute nicht mehr nur als Leistungsträger gesehen werden, sondern auch Ihre archaischen Bedürfnisse am Arbeitsplatz erfüllen.

Vormerken
Firmenlogo

Förderung des Miteinanders unter einem sozialen oder ökologischen Aspekt
BAUFRITZ

BAUFRITZ stellt den Menschen und die Gemeinschaft in den Mittelpunkt. Nur durch ein Zusammengehörigkeitsgefühl und ein Miteinader lassen sich viele Hürden nehmen. Dies wird oft mit einem sozialen oder ökologischen Aspekt kombiniert.

Vormerken
Firmenlogo

Engagement nicht nur im eigenen Unternehmen zählt - "Social-Days"
LR Facility Services

Soziales Engagement hat für uns einen hohen Stellenwert. Besonders das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter möchten wir unterstützen und unsere Wertschätzung gegenüber solcher Aktivitäten klar zum Ausdruck bringen.

Vormerken
Firmenlogo

Solares solid - Die Sonne nutzen
solid GmbH - Solarenergie Kompetenzzentrum

Mit der Gründung von solid im Jahr 1991 und der Aufnahme des Zentrumsbetriebs in Fürth hat solid in eine 8 kWp Photovotaikanlage zur umweltfreundlichen Stromerzeugung investiert. Ziel von solid war, den Unternehmenszweck - die Information und Beratung der Öffentlichkeit zur Solarenergie - anschaulich darzustellen und Vorbild für in die interessierte Öffentlichkeit zu sein.
Seit 2010 ist nun die Beratung für Photovoltaik und Solarenergie in die jeweiligen Stadtwerke verlegt worden und solid kümmert sich ausschließlich nur noch um die Fragestellungen "Was könnte im Sektor EE noch kommen und wie kann man dies umsetzen"

Vormerken
Firmenlogo

Integration deutschstämmiger Zuwanderer durch Sprachunterricht
LR Facility Services

130 Mitarbeiter der LR Gebäudereinigung GmbH gehören zur Volksgruppe der deutschen Zuwanderer aus Russland. Aufgrund ihrer durchaus guten Fähigkeiten ist es das Ziel des Unternehmens ihre mangelnden deutschen Sprachkenntnisse, als Basis einer längerfristigen Beschäftigung, zu verbessern.

Vormerken
Firmenlogo

Hilfsprojekt „Patenschaft Sri Lanka“
LR Facility Services

Nachhaltige Hilfe nach dem Tsunami für sechs Dörfer im Süden Sri Lankas auf den Gebieten Bildung, Gesundheit und Existenz. Getragen und umgesetzt wird das Projekt von der Geschäftsführung und den Mitarbeitern des Unternehmens.

Vormerken
Firmenlogo

Aktionswochen E-Fit
Deutsche Telekom AG

Beschäftigte werden durch Sensibilisierung dazu gebracht, ohne Komfortverlust Energie einzusparen.

Vormerken
Firmenlogo

Mitarbeiterbefragung im Rahmen des Sustainable Excellence Prozesses
Die Möbelmacher GmbH

Im Rahmen des EFQM-Qualitatätsmanagements, führt der externe Assessor Thomas Merten (www.nachhaltigkeit.de) eine ausführliche Mitarbeiterbefragung durch.

Vormerken
Firmenlogo

Ökofahrer-Trainings
Deutsche Telekom AG

Die Beschäftigten erhalten ein Training, in dem sie das Autofahren neu erlernen. Durch technische Sensibilisierung und ein anderes Schaltverhalten, wird der Benzinverbrauch gesenkt.

Vormerken
Firmenlogo

Energiedetektive drehen Film zur Klimadiskussion
azv Südholstein

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Klärwerk Hetlingen
Auszubildende präsentieren Klimaprojekt und eigenen Videofilm

Was hat die Abwasserreinigung mit dem Klimaschutz zu tun? Und welchen Beitrag kann der azv Südholstein zur aktuellen Klimadiskussion beisteuern? Diesen Fragen sind die Auszubildenden des Kommunalunternehmens als Energiedetektive auf den Grund gegangen. Ergebnis ist unter anderem ein etwa 10-minütiger Videofilm.

Vormerken
Firmenlogo

Systematische, Software-unterstützte Sicherheitsunterweisung der Mitarbeiter von Fremdfirmen
Freudenberg Haushaltsprodukte Augsburg KG

Der vermehrte Einsatz von Mitarbeitern von Fremdfirmen kann problematisch für den betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz sein. FHP Augsburg hat deshalb eine systematische, Software-unterstützte Vorgehensweise entwickelt, mit der die Betreuung, Unterweisung und Kontrolle von Mitarbeitern von Fremdfirmen einfach sichergestellt werden kann.

Vormerken
Firmenlogo

Die wöchentliche „Montagsrunde“ mit allen Mitarbeiter als Steuerungsinstrument im Wirkungsgefüge / Balanced Scorecard zum Nachhaltigen Wirtschaften in mittelständischen Betrieben
Heuschrecke Naturkost GmbH

Die wöchentliche Versammlung aller Mitarbeiter (Montagsrunde) mit den Inhalten: Firmenentwicklung, Brancheninformationen, Produkt-, Qualitäts- und Umweltschulung, Qualitätssicherung, Kunden, Marketing, Wareneinkauf, Produktion, Personalplanung erhöht Zufriedenheit und eigenverantwortliches Arbeiten der Mitarbeiter und beeinflusst unter dem Gesichtspunkt der Balanced Scorecard positiv die Gesamtentwicklung der Firma im Sinne Nachhaltiges Wirtschaften.

Vormerken
Firmenlogo

Telearbeit
Deutsche Telekom AG

Telearbeit ist bei T-Com eine ganz normale Arbeitsform und eine gute Möglichkeit Work-Life Balance zu leben.

Vormerken
Firmenlogo

„Motifaction – Gesunde Mitarbeiter sind motivierte Mitarbeiter“
H. Schalm GmbH

Mit komplexen Maßnahmen zur Verbesserung der Kommunikation und Motivationsschulung schafft die H. Schalm GmbH eine Vertrauensbasis und erhöht die Mitarbeiterzufriedenheit!

Vormerken
Firmenlogo

Eine gesunde und harmonische Arbeitswelt im VITALITY-HOUSE.
Rittweger & Team Werbeagentur GmbH

Das VITALITY-HOUSE ist ein Gebäude, bei dem der Mensch und seine Kreativität im Mittelpunkt steht. Durch die Wärme, Inspiration und Harmonie, die von dem Gebäude ausgehen, entsteht eine Wohlfühlatmosphäre, die der kühlen Arbeitswelt entgegenwirkt. Das gegenseitige Miteinander innerhalb der Agentur sowie das Kundenverhältnis wird dadurch nachhaltig positiv beeinflusst.

Vormerken
Firmenlogo

Mitarbeiter-Beteiligung und flache Hierarchien sichern Motivation
SOLVIS GmbH & Co KG

1988 wurde von fünf Gesellschaftern die Firma Solvis gegründet. Ziel war Produktion und Betrieb unter gleichberechtigten Bedingungen mit gleichwertiger finanzieller Beteiligung. Das Firmenwachstum ist das Resultat einer Wechselwirkung: Engagierte Menschen, die motiviert sind, ökologisch sinnvolle Produkte herzustellen, arbeiten beständig an der Optimierung der Produkte, die sich auf einem expandierenden Markt zunehmend durchsetzen. Die Grundlage des Solvis-Modells ist Mitbestimmung und Mitverantwortung

Vormerken
Firmenlogo

Betriebliche Gesundheitsförderung
Gutehoffnungshütte Radsatz GmbH

Zur Zufriedenheit der Mitarbeiter gehört für die Firma auch das Thema Gesundheit

Vormerken
Firmenlogo

Kommunikation zu nachhaltiger Entwicklung
Deutsche Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ)

Nachhaltige Entwicklung ist für die GTZ Auftrag und Verpflichtung zugleich. Welche Dienstleistungen auch immer sie erbringt und für welchen Auftraggeber auch immer sie dies tut – ihr Vorgehen orientiert sich an diesem Leitbild. Es ist in unserer Vision, in unserer Mission und in unseren Werten verankert. Daher verfügt die GTZ über spezifische Veranstaltungen zur Nachhaltigkeit für die Vorbereitung von ausreisenden Mitarbeitern und im Fortbildungsangebot. Für die Unternehmenskommunikation, sowie für die Benennung von Beauftragten, die zu ausgewählten Aspekten beraten, stehen Themen der Nachhaltigkeit im Vordergrund.

Vormerken
Firmenlogo

Arbeiten ohne Auto
fairkehr Verlagsgesellschaft mbH, Umwelt und Service GmbH

Lokale Arbeitsbedingungen, Produktionsabläufe, Zulieferbeziehungen etc. werden so gestaltet, dass so wenig Autoverkehr wie möglich erzeugt wird.


Vormerken
Firmenlogo

Familienförderung durch Anpassung der Arbeitsverträge an die Lebenssituation
fairkehr Verlagsgesellschaft mbH, Umwelt und Service GmbH

Die Arbeitsverträge und Arbeitszeitmodelle sind individuell auf die Lebenssituation jedes einzelnen zugeschnitten und werden immer wieder verändert.

Vormerken
Firmenlogo

BÜFA Azubi-Projekt "Nachhaltigkeit im Kochtopf"
Büsing & Fasch GmbH & Co. KG

Im Rahmen der Azubiprojektwoche zum Thema Nachhaltigkeit wurde eine "Gesundheitsoffensive" in Form von einer Ernährungsumstellung in den Kantinen gestartet. Diese Aktion sollte die Mitarbeiter dazu bringen, "richtig Pause zu machen" und auch auf die Ernährung zu achten. Desweiteren wurde die Kantine eines Geschäftsbereiches umgestaltet.

Vormerken
Firmenlogo

Grundzertifikat Beruf & Familie
Particip GmbH

Die Particip GmbH wurde am 21. Juni 2005 das Grundzertifikat zum "Audit Beruf und Familie" erteilt.

Vormerken
Firmenlogo

Arbeiten im ökologischen Umfeld
Particip GmbH

Die Particip hat sich bewusst ein einmaliges ökologisches Arbeitsumfeld für sich und seine Mitarbeiter im Sonnenschiff Freiburg gesucht ( www.sonnenschiff.de)

Vormerken
Firmenlogo

Umweltmotto
Privatbrauerei M.C. Wieninger

Jedes Jahr wird ein Umweltmotto propagiert, bei dem alle Mitarbeiter aufgefordert sind, sich besonders um dieses Thema zu bemühen

Vormerken
Firmenlogo

Nachhaltigkeitspreis Neumarkter Lammsbräu
Neumarkter Lammsbräu

Verleihung eines jährlichen Preises von EUR 10.000 für beispielhafte, nachhaltige Förderung des ökologischen, sozialen und ökonomischen Denkens und Handelns. Bewerber aus den vier Kategorien: eigene Mitarbeiter, Medienschaffende, Privatpersonen und Unternehmen.

Vormerken
Firmenlogo

... nicht nur zur Weihnachtszeit - Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz
WestLB

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten“

Achtzehn Auszubildende der WestLB informierten sich umfassend über die Umweltleistungen der WestLB. Aus den so gewonnenen Kenntnissen erarbeiteten sie Fragen und Bilder für einen Adventskalender 2008, der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Vorweihnachtszeit zu einem Gewinnspiel rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit einlud.


Vormerken
Firmenlogo

Essen & Trinken - Gespräch & Begegnung
Weleda AG

Das Weleda Betriebsrestaurant als Ort gesunder, harmonischer Esskultur und lebendiger sozialer Begegnung

Vormerken
Firmenlogo

Der umweltfreundliche Kundendienst
Deutsche Telekom AG

T-Com setzt auf einen ressourcenschonenden Fuhrpark.

Vormerken
Firmenlogo

Anton Paar in Bewegung
Anton Paar GmbH

Mit "Anton Paar in Bewegung" bietet die Anton Paar GmbH Ihren Mitarbeitern ein Fitness-, Sport- und Gesundheitsprogramm in Form von gemeinsamen sportlichen Aktivitäten, Vorträgen, Kursen und Workshops.

Vormerken
Firmenlogo

AXA von Herz zu Herz e.V.
AXA Konzern AG

Durch aktives ehrenamtliches Engagement setzen AXA Mitarbeiter ein Zeichen für mehr Solidarität und Menschlichkeit.

Vormerken
Firmenlogo

Stärkung des Umweltbewusstseins
DATEV eG

Durch ein jährliches Umweltquiz, das in der Mitarbeiterzeitung veröffentlicht wird, werden Informationen vermittelt - die Mitarbeiter werden dadurch zu positivem Handeln im Sinne des Umweltschutzes motiviert.

Vormerken
Firmenlogo

Flexibles Arbeitszeit- und Entgeltsystem
DATEV eG

Um dauerhaft erfolgreich zu sein, muss ein Unternehmen auf Veränderungen des Marktes flexibel reagieren können. Dies erfordert eine Neugestaltung unternehmerischer Strukturen und überholter bzw. starrer Regelungen. Deshalb wurde das neue Arbeitszeit- und Entgeltsystem für einen Großteil der Mitarbeiter mit Wirkung ab 2005 eingeführt, das sich an der Erfüllung der Unternehmensziele und an der individuellen Zielerreichung orientiert. Dieses bietet einerseits motivierten und leistungsstarken Mitarbeitern die Chance auf zusätzliche Verdienstmöglichkeiten und eröffnet andererseits finanzielle Gestaltungsspielräume für das Unternehmen. Damit sind wichtige Voraussetzungen für einen langfristig angelegten wirtschaftlichen Erfolg der DATEV erfüllt.

Vormerken
Firmenlogo

Theateraufführung
Allianz Deutschland AG

Auf einer großen Einweihungsfeier wurde von Mitarbeitern ein unterhaltsames Umwelt-Theaterstück aufgeführt. Es handelte sich um kein typisches Lehrstück, sondern um eine satirisch-skurille Darbietung mit einem interessanten Ende, bei dem auch viel gelacht werden konnte.

Vormerken
Firmenlogo

Nachhaltiges Personalmanagement
G. Fleischhauer Bremen GmbH

Mittels verschiedener Methoden betreibt Fleischhauer als mittelständisches Unternehmen systematisches und langfristig konzipiertes Personalmanagement

Vormerken
Firmenlogo

TUI Umweltbotschafter
TUI Deutschland GmbH

Nachhaltigkeit bedeutet für uns auch, mit unseren Aktivitäten Umweltengagement und Verantwortungsgefühl aller TUI Mitarbeiter zu stärken.

Vormerken
Firmenlogo

1000 Tage Urlaub für Kinder
b+d promotions GmbH

Vor 10 Jahren gründete die Kölner Agentur b+d den Verein „1000 Tage Urlaub für Kinder“. Der Verein ermöglicht Kindern sozial schwacher Familien aus Köln die Teilnahme an einer Ferienfreizeit.


Vormerken
Firmenlogo

Audit berufundfamilie
Windwärts Energie GmbH

Bei der Windwärts Energie GmbH entstand aufgrund steigender Mitarbeiter- und Kinderzahlen der Bedarf, über bestehende individuelle Absprachen hinaus konzeptionelle Lösungen für die Vereinbarkeit von beruflichen und familiären Aufgaben zu entwickeln. Das Unternehmen entschied sich daher im Jahr 2004 zur Teilnahme am Audit berufundfamilie und erhielt im September 2005 das Grundzertifikat. Mithilfe des Audits werden bei Windwärts die bereits vorhandenen Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie konzeptionell weiterentwickelt und ausgebaut. Nach drei Jahren erfolgt eine Re-Auditierung, die das Erreichte auswertet und weitere Impulse setzt.

Vormerken
Firmenlogo

Umweltverträglich mobil in der WestLB
WestLB

Projekt der auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation der WestLB zum Thema Mobilität

13 Auszubildende der WestLB beschäftigten sich 2 Tage lang intensiv mit dem Thema Mobilität. Mit witzig aufbereiteten Infos und einem dokumentierten Wettrennen zwischen unterschiedlichen Verkehrsmitteln wollen sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WestLB zu einem nachhaltigen Pendlerverhalten bewegen.



Vormerken
Firmenlogo

Mein Beitrag ist gefragt
WestLB

Mein Beitrag ist gefragt!

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten“

Zehn Auszubildende der WestLB konzipierten eine Kampagne zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten – Mein Beitrag ist gefragt“. Mit Plakaten stellten sie die persönlichen Möglichkeiten jedes Beschäftigten heraus und warben für Unterstützung im Umweltschutz. Die Kampagne wurde zur Öffentlichkeitsarbeit für die bevorstehende Zertifizierung nach ISO 14001 der Bank eingesetzt.


Vormerken
Firmenlogo

Umweltschutz? Für unsere Mitarbeiter nichts neues!
LR Facility Services

Programm zur Sensibilisierung von Mitarbeitern zum umweltbewussten Handeln und schonendem Einsatz von Ressourcen.

Vormerken
Firmenlogo

Azubi-Projekt: „Umweltschützende Maßnahmen in der Gebäudereinigung“
LR Facility Services

Das Ziel dieses Projektes ist, den Auszubildenden das wichtige Thema Umweltschutz näher zu bringen und ihnen gleichzeitig die Gelegenheit zu geben, Eigenverantwortung und die Arbeit im Team zu üben. Die Sinnhaftigkeit des Projektes wird unterstrichen durch den gleichzeitigen Aufbau des Umweltmanagements nach ISO 14001 im Unternehmen.

Vormerken
Firmenlogo

Gundlach Sozialfonds
Gundlach Firmengruppe

Neben einer unternehmensseitigen Einrichtung (s. Friedrich-Otto-Unterstützungseinrichtung) gibt es auch eine von den Mitarbeitern selbst getragene Kasse, den sogenannten Sozialfonds.

Vormerken
Firmenlogo

Gundlach hilft helfen
Gundlach Firmengruppe

Mit dem Programm "Gundlach hilft helfen" fördert die Firmengruppe Gundlach das ehrenamtliche Engagement von Gundlach Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Vormerken
Firmenlogo

Gesundheitsförderung
Gundlach Firmengruppe

Gundlach macht sich Gedanken um die Gesundheit seiner Mitarbeiter und hat in Zusammenarbeit mit einer professionellen Beratungsfirma ein spezielles Angebot zur Gesundheitsförderung für seine Mitarbeiter entwickelt.

Vormerken
Firmenlogo

Der Wald auf meinem Schreibtisch
WestLB

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema Recyclingpapier

Sechszehn Auszubildende der WestLB erarbeiteten Material für eine Ausstellung zum Thema „Der Wald auf meinem Schreibtisch “. Mit einem Plakat, einer Wäscheleine voller Infos und einer Nachrichten-Tapete stellten Sie verschiedene Recyclingpapiere vor und machten die Vorteile gegenüber Frischfaserpapier deutlich. Darüber hinaus befragten sie Mitarbeiter/innen zu ihrem Wissen und ihrer Einschätzung zum Thema Recyclingpapier.


Vormerken
Firmenlogo

Wir übernehmen Verantwortung - Auszubildendenprojekt der WestLB 2010
WestLB

Zehn Auszubildende der WestLB lernten Bewohner des Otto-Ohl-Hauses in Düsseldorf Garath kennen, die überwiegend auf einen Rollstuhl angewiesen waren. Jedem Auszubildenden wurde ein alter Mensch fest zugeordnet, so dass er oder sie persönlich für den alten Menschen Verantwortung übernehmen musste. Gemeinsam macht man einen Ausflug ins Schloss Benrath, besichtigte den biologisch geführten Küchengarten und beschloss den Tag in lockerer generationsübergreifender Runde beim Kaffeetrinken.

Vormerken
Firmenlogo

Herbstquiz 2010 - Informationskampagne zur Vorbereitung auf das TÜV-Audit zur ISO 14001
WestLB

Um alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf das anstehende Rezertifizierungsaudit zur ISO 14001 durch den TÜV vorzubereiten, wurde ein Quiz im Intranet zur Verfügung gestellt. In diesem Quiz ging es um Fragen rund um das Thema Betriebsökologie und Umweltmanagementsystem. Vier Wochen lang konnten alle Beschäftigten jeden Tag einen stetig wachsenden Geldpreis durch richtige Beantwortung einer Frage gewinnen. Am Ende stand eine Sonderauslosung von Sachpreisen durch die Auditoren.



Vormerken
Firmenlogo

Umweltbezogene Wanderausstellungen und Handysammel-Aktion
Commerzbank AG

Im Rahmen von Mitarbeitersensibilisierungs-Maßnahmen wurden vom Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main zwei Wanderausstellungen mit Umweltbezug ausgeliehen: "Klimagourmet - Tipps und Informationen zu klimafreundlicher Ernährung" und "Green it - weltverträglich kommunizieren" haben die MitarbeiterInnen für ökologische Themen sensibilisiert und u.a. dazu beigetragen, ein umweltfreundliches Verhalten im privaten wie auch im Büro-Alltag zu fördern.

Eine zusätzlich hierzu initiierte Handysammel-Aktion, bei der die MitarbeiterInnen die Möglichkeit hatten, ihre alten, privaten Handys an uns abzugeben, rundete die Aktion ab. Wir vom Umweltmanagement haben die Geräte an eine Recyclingfirma zur Wiederverwendung oder zum Recycling gegeben. Der Erlös hieraus wird an die Umweltorganisation "Plant-for-the-Planet" gespendet, die für jeden gespendeten Euro einen Baum (weltweit) pflanzt.


Um die MitarbeiterInnen zum Mitmachen zu motivieren, wurde unter allen, die sich an der Handysammel-Aktion beteiligt hatten, ein neues iPhone inkl. Zubehör verlost.

Vormerken
Firmenlogo

Dinner for you - unser Essen über den Tellerrand hinaus betrachtet
WestLB

Projekt der WestLB-Auszubildenden

Zehn Auszubildende der WestLB beschäftigten sich zwei Tage mit klimarelevanten Aspekten der Ernährung. Sie konzipierten zu diesem Thema eine kleine Ausstellung, präsentierten diese im Betriebsrestaurant und befragten ihre Kolleginnen und Kollegen zu Meinungen und Einstellung zum Thema Klima und Ernährung.

Am Ende dieser Befragung standen ein überraschendes Meinungsbild und neue Ansatzpunkte für klimaschonende Veränderung in der Gemeinschaftsverpflegung.



Vormerken
Firmenlogo

Gesundheitstag
Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG

Am 31. Mai 2012 fand der erste Gesundheitstag der Piepenbrock Unternehmensgruppe statt. Der erste Aktionstag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Service Centers in Osnabrück fand dabei regen Zuspruch. Das vielfältige Programm bot zahlreiche nützliche Ratschläge und Anregungen für die Gesundheitsförderung im Berufsalltag. Die insgesamt 130 Teilnehmer des Aktionstages stellten der Veranstaltung in einer anschließenden Befragung ein rundum positives Zeugnis aus.

Vormerken
Firmenlogo

Piepenbrock Azubis leisten aktiven Beitrag zum Umweltschutz
Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG

Gebäudereiniger-Lehrlinge erleben Umweltinitiative "Piepenbrock Goes Green" hautnah


Im Zuge ihrer „Azubi-Projekttage“ besuchten zehn Auszubildende der Piepenbrock Unternehmensgruppe den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Vor Ort machten sich die Lehrlinge ein Bild von den Umweltschutzaktivitäten ihres Unternehmens und leisteten selbst aktiv einen Beitrag, indem sie eine Heidefläche von Gehölz befreiten.

Vormerken
Firmenlogo





Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 27.11.2014
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!