Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche       Login    Kontakt    Impressum

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen

teaserbild

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen! Projekt der auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation der WestLB zum Thema Energie sparen.
Acht Auszubildende der WestLB konzipierten eine Kampagne zum Thema Energieeinsparung. Mit witzigen Werbespots, einem Wettbewerb und kreativen Werbematerialien wollen sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verantwortungsbewusstem Umgang mit Energie bewegen.



In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen!

Projekt der auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation der WestLB zum Thema Energie sparen


Ausgangssituation und Ziele des Projektes

Der Energieverbrauch pro Kopf in der WestLB liegt seit Jahren auf hohem Niveau und zeigte in den vergangenen Jahren sogar eine leicht steigende Tendenz.
Ziel ist es, diesen Verbrauch zu senken. Dazu sollen neben Sanierungsmaßnahmen zur Verbesserung der technischen Voraussetzungen auch die Mitarbeiter verstärkt in die Bemühungen zur Ressourcenschonung einbezogen werden.
Es stellte sich also die Frage, durch welche Maßnahmen die Beschäftigten auf das Problem aufmerksam gemacht werden können und wie für konkrete Verhaltensänderung geworben werden könnte.
Das Projekt "Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen" der auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation sollte hier Ansätze schaffen. Die Grundhypothese für dieses Projekt war folgende:
Die Auszubildenden eines Unternehmens bringen die besten Voraussetzungen für eine solche Maßnahme mit, denn

Projektziele

Auf Grundlage dieser Annahme wurde die zweitägige Projektarbeit mit den Auszubildenden konzipiert. Ziel dieser zwei Tage war es,
Initiator des Projektes ist der Umweltbeauftragte der WestLB, Jörg Stendel. Gemeinsam mit Frau Gawlowski aus dem Geschäftsbereich Personal/Nachwuchsförderung wurden die Weichen für dieses Projekt gestellt.
Teilnehmer der Projekttage waren die acht Auszubildenden zum Berufsbild Kaufleute der Bürokommunikation der Klasse 2004 - KfB der WestLB AG.



Konzipiert und durchgeführt wurde das Projekt von der Firma WiRkung GbR (www.wirkung-online.de).

Ablauf und Ergebnisse

Zu Beginn der zwei Projekttage erhielten die Auszubildenden zunächst einen kurzen Input zu den theoretischen Hintergründen des Themas und dem aktuellen Stand des Energieverbrauchs. Es folgte ein Brainstorming zum Thema Energie am Arbeitsplatz und die Erarbeitung von Handlungsansätzen und möglichen Maßnahmen. Dabei gab es von Seiten der Organisatoren keinerlei Vorgaben. Die Auszubildenden entschieden selbst, welche Ideen und Maßnahmen sie in der vorgegebenen Zeit umsetzen wollten.
Den Auszubildenden stand während der gesamten Zeit der Umsetzung fachliche Unterstützung zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie in den Dokumenten Tagespläne und Ergebnisse Brainstorming.

Die Auszubildenden beschlossen, in zwei Gruppen unterschiedliche Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation zu erarbeiten, die aber als Ganzes eine bankweite Aktion zum Thema "Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen" ergeben sollten.

Gruppe 1:
Konzeption eines Wettbewerbs zwischen unterschiedlichen Gebäuden der WestLB, in dem es um die größten Energieeinsparungen durch Verhaltensänderung geht.
Für diesen Wettbewerb sollen Werbespots motivieren und Handlungsansätze transportieren. Diese Spots wurden mit "Bordmitteln" selbst konzipiert und gedreht und sollen während der Kampagne auf dem Info-Screen des Betriebsrestaurants laufen und im Intra-Net abrufbar sein.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument 5Titanen. Die Werbespots liegen B.A.U.M. als Windows-media-Player-taugliche Dateien vor und können dort abgerufen werden.

Gruppe 2:
Entwicklung einer begleitenden Werbekampagne und Erstellung von Prototypen verschiedener Werbematerialien.


Beispiel: Plakat

Weiter Informationen zu den erstellten Werbematerialien finden Sie in den Dokumenten:
Flyer
Wobbler
MousePad
Solganliste
Plakate

Fazit

Die diesem Projekt zu Grunde liegende Hypothese, dass Auszubildende sehr gute Voraussetzungen für eine solche Aufgabenstellung mitbringen, hat sich in allen Punkten bestätigt.
Sowohl die Kreativität der Ergebnisse als auch die Begeisterungsfähigkeit der teilnehmenden Auszubildenden hat die Erwartungen der Initiatoren deutlich übertroffen.
Die Anregungen der Auszubildenden werden die Grundlage für eine bankweite Kampagne sein.
Auch die Auszubildenden selber zogen eine positive Bilanz. Sie hoben vor allem die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und selbstverantwortlich zu arbeiten als besonders positiv hervor.
Die Rückmeldung der Auszubildenden finden Sie unter: Fazit Azubis

Zur weiteren Information stehen Ihnen folgende Dokumente zur Verfügung:
5Titanen  DOC (423 kb)
Power-Point-Präsentation zur Vorstellung des Wettbewerbs
Ergebnisse Brainstorming  DOC (21,5 kb)
Ergebnisse des Brainstormings in der Phase der Ideenfindung
Fazit Azubis  DOC (22 kb)
Kurze Darstellung der Auszubildenden zum Projekt
Flyer  DOC (261 kb)
Foto des Flyer-Prototypen
MousePad  DOC (142,5 kb)
Foto des Mouse-Pad-Prototypen
Plakate  DOC (492 kb)
Beispiele für die Plakatentwürfe
Sloganliste  DOC (20 kb)
Liste mit Slogans für die Bewerbung des Wettbewerbs
Tagespläne  DOC (21 kb)
Zeitlicher Ablauf der Projekttage
Wobbler  DOC (214 kb)
Fotos der Tischaufsteller für Büros und die Kantine

Firmenlogo

WestLB
Herzogstraße 15
40217 Düsseldorf
info@westlb.de

Branche: 65 - Kreditgewerbe
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 1 Mrd und mehr


Herr Jörg Stendel (Umweltmanagementbeauftragter)
Telefon: 0211-826-3223
Telefax: 0211-826-6147
Email-Anfrage Email-Anfrage

Frau Marion Rudolph (Geschäftsführung WiRung GbR)
Telefon: 02182-1308
Telefax: 02182-10682
Email-Anfrage Email-Anfrage





Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 25.11.2017
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!