Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche       Login    Kontakt    Impressum

Ihre Suche nach "Energie/Klimaschutz" hat 69 Treffer ergeben.

Die Darstellung der Maßnahmen in der Ergebnisliste erfolgt jeweils durch eine Kurzbeschreibung.
Ausführliche Informationen erhalten sie, wenn Sie den Maßnahmentitel anklicken!


Sonderangebote für Kärcher-Mitarbeiter
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Solaranlagen (Wasser) und Photovoltaikanlagen (Strom) konnten als Sammelbestellung über das Unternehmen zum Sonderpreis bezogen werden

Vormerken
Firmenlogo

Spritspar-Fahrkurse
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Kärcher beteiligt sich an den Kosten von Ökofahrkursen für Mitarbeiter


Vormerken
Firmenlogo

Aktion: Umweltfreundlich zur Arbeit - vergünstigte Jobtickets für Mitarbeiter
Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

Kärcher unterstützt seine Mitarbeiter dabei, umweltverträglich zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen und bietet vergünstigte Job-Tickets an. Diese Maßnahme fördert die ÖPNV-Nutzung und spart Parkplatzkosten ein.

Vormerken
Firmenlogo

Freiwillige Baumpflanzaktion im Schwarzwald
BAER AG

Pflanzen von 2000 jungen Eichen im Südschwarzwald, um den Mehrausstoß von CO2 aufgrund des Exports zu neutralisieren

Vormerken
Firmenlogo

Adventskalender
Schülke & Mayr GmbH

Seit vielen Jahren veranstaltet die Firma Schülke & Mayr GmbH firmenintern ein Adventsquiz, um die Mitarbeiter auf spielerische Art und Weise zum nachhaltigen Handeln zu motivieren. Während anfangs die Quizfragen noch auf einer großen Tafel niedergeschrieben wurden, können wir heute das mit dem 1. Preis beim MiMoNa – Wettbewerb ausgezeichnete Quiz unseren Mitarbeitern als Internetversion anbieten.
Die jahrelange Erfahrung von schülke hat gezeigt, dass das Quiz rege Diskussionen unter den Mitarbeitern auslöst und diese sich so intensiv mit Nachhaltigkeitsthemen beschäftigen.

Vormerken
Firmenlogo

Mobilität und Umweltschutz
Best Western Premier Hotel Victoria

Alle Mitarbeiter bekommen die Regio-Karte für den ÖPNV als Jahreskarte geschenkt. Jeder Gast erhält Gratis eine Regio-Karte für den ÖPNV in Freiburg und Umgebung. Für Botengänge und für die Hotelgäste stehen 3 betriebseigene Leih-Fahrräder zur Verfügung. Für Gäste und Mitarbeiter steht ein Solarmobil zur Verfügung

Vormerken
Firmenlogo

web-basiertes Büro
leguan gmbh

Herkömmliche Arbeitsformen zwingen Menschen zumeist an bestimmte Arbeitsorte. Dieser Zustand ist nicht erwünscht. Das gesamte Konzept der webbasierten Arbeitsform bei leguan vermeidet eine Ortsgebundenheit der Mitarbeiter; die Selbstbestimmung steht im Vordergrund.
leguan arbeitet fast vollständig web-basiert. Das heißt, alle Mitarbeiter bestimmen selbst, von wo sie arbeiten. Einzige Bedingung an den Arbeitsort ist ein Internetzugang mit der Möglichkeit permanent in DSL-Geschwindigkeit per Flatrate online zu sein.
Die gesamte Organisation ist entsprechend angepasst.
Jeglicher Ressourcenaufwand, der nicht unmittelbar mit der originären Arbeit zu tun hat, wird vermieden, seien es nun Fahrtwege von und zur Arbeit oder aber teure Bürokosten inkl. Heizung und Strom. Mitarbeiter müssen keine Zeit für unproduktive Tätigkeiten wie z. B. Fahrtzeiten vergeuden.


Vormerken
Firmenlogo

4 Plakate zu Umweltthemen
Universität Osnabrück

Vier neue Plakate sollen auf attraktive Weise für folgende Themen Interesse wecken:
Büroökologie, Energie-Einsatz, Umwelt-Tipps in englischer Sprache und Verhaltenshinweise für Seminarräume

Vormerken
Firmenlogo

Bleistifte mit Umwelttipps
Universität Osnabrück

Bleistifte für Studierende mit dem Aufdruck:
Bitte beim Verlassen des Seminarraumes Licht aus, Fenster und Türen schließen und Abfall entsorgen. Danke!

Vormerken
Firmenlogo

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen
WestLB

Mit Energie verantwortungsbewusst umgehen! Projekt der auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation der WestLB zum Thema Energie sparen.
Acht Auszubildende der WestLB konzipierten eine Kampagne zum Thema Energieeinsparung. Mit witzigen Werbespots, einem Wettbewerb und kreativen Werbematerialien wollen sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verantwortungsbewusstem Umgang mit Energie bewegen.

Vormerken
Firmenlogo

... nicht nur zur Weihnachtszeit - Umweltschutz und Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz
WestLB

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten“

Achtzehn Auszubildende der WestLB informierten sich umfassend über die Umweltleistungen der WestLB. Aus den so gewonnenen Kenntnissen erarbeiteten sie Fragen und Bilder für einen Adventskalender 2008, der alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Vorweihnachtszeit zu einem Gewinnspiel rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit einlud.


Vormerken
Firmenlogo

Mein Beitrag ist gefragt
WestLB

Mein Beitrag ist gefragt!

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten“

Zehn Auszubildende der WestLB konzipierten eine Kampagne zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten – Mein Beitrag ist gefragt“. Mit Plakaten stellten sie die persönlichen Möglichkeiten jedes Beschäftigten heraus und warben für Unterstützung im Umweltschutz. Die Kampagne wurde zur Öffentlichkeitsarbeit für die bevorstehende Zertifizierung nach ISO 14001 der Bank eingesetzt.


Vormerken
Firmenlogo

Der Wald auf meinem Schreibtisch
WestLB

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema Recyclingpapier

Sechszehn Auszubildende der WestLB erarbeiteten Material für eine Ausstellung zum Thema „Der Wald auf meinem Schreibtisch “. Mit einem Plakat, einer Wäscheleine voller Infos und einer Nachrichten-Tapete stellten Sie verschiedene Recyclingpapiere vor und machten die Vorteile gegenüber Frischfaserpapier deutlich. Darüber hinaus befragten sie Mitarbeiter/innen zu ihrem Wissen und ihrer Einschätzung zum Thema Recyclingpapier.


Vormerken
Firmenlogo

Wir übernehmen Verantwortung - Auszubildendenprojekt der WestLB 2010
WestLB

Zehn Auszubildende der WestLB lernten Bewohner des Otto-Ohl-Hauses in Düsseldorf Garath kennen, die überwiegend auf einen Rollstuhl angewiesen waren. Jedem Auszubildenden wurde ein alter Mensch fest zugeordnet, so dass er oder sie persönlich für den alten Menschen Verantwortung übernehmen musste. Gemeinsam macht man einen Ausflug ins Schloss Benrath, besichtigte den biologisch geführten Küchengarten und beschloss den Tag in lockerer generationsübergreifender Runde beim Kaffeetrinken.

Vormerken
Firmenlogo

Herbstquiz 2010 - Informationskampagne zur Vorbereitung auf das TÜV-Audit zur ISO 14001
WestLB

Um alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf das anstehende Rezertifizierungsaudit zur ISO 14001 durch den TÜV vorzubereiten, wurde ein Quiz im Intranet zur Verfügung gestellt. In diesem Quiz ging es um Fragen rund um das Thema Betriebsökologie und Umweltmanagementsystem. Vier Wochen lang konnten alle Beschäftigten jeden Tag einen stetig wachsenden Geldpreis durch richtige Beantwortung einer Frage gewinnen. Am Ende stand eine Sonderauslosung von Sachpreisen durch die Auditoren.



Vormerken
Firmenlogo

Dinner for you - unser Essen über den Tellerrand hinaus betrachtet
WestLB

Projekt der WestLB-Auszubildenden

Zehn Auszubildende der WestLB beschäftigten sich zwei Tage mit klimarelevanten Aspekten der Ernährung. Sie konzipierten zu diesem Thema eine kleine Ausstellung, präsentierten diese im Betriebsrestaurant und befragten ihre Kolleginnen und Kollegen zu Meinungen und Einstellung zum Thema Klima und Ernährung.

Am Ende dieser Befragung standen ein überraschendes Meinungsbild und neue Ansatzpunkte für klimaschonende Veränderung in der Gemeinschaftsverpflegung.



Vormerken
Firmenlogo

ECO-Fahrseminar
memo AG

Sprit sparen - durch eine ökologische Fahrweise

Vormerken
Firmenlogo

Ausgeglichene Energiebilanz
J. Schmalz GmbH

Die J. Schmalz GmbH produziert umweltfreundliche Energie, denn sie nutzt Wasserkraft, Windkraft, Energie aus Biomasse und Solarenergie. Zugleich spart das Unternehmen Energie beispielsweise durch intelligente Kreislaufsysteme und kann somit insgesamt einen ausgeglichenen Energiehaushalt aufweisen.

Vormerken
Firmenlogo

Energiesparwochen "Energiesparen trägt Früchte"
Confidessa Confiserie Spezialitäten Produktions- und Vertriebs GmbH

Zur Verbesserung des Umweltschutzes, zur Senkung der Energiekosten sowie zur Motivation und Beteiligung aller Mitarbeiter am Umweltschutz wurde im Februar 1999 die Aktion "Energiesparwochen" durchgeführt

Vormerken
Firmenlogo

Aktionswoche Energie "Sparen und Bewahren"
Georg Kohl GmbH

Unter dem Motto "Sparen und Bewahren" wurde im Juni 1998 mit allen Beschäftigten der Verwaltung und Produktion bei Georg Kohl die "Aktionswoche Energie" durchgeführt.

Vormerken
Firmenlogo

Begünstigte Abonnements für den ÖPNV und Betriebsfahrräder
Gerling Versicherungs-Beteiligungs-AG

Für die Mitarbeiter in Köln werden begünstigte Abonnements für den ÖPNV sowie Betriebsfahrräder für kurze Ortsfahrten angeboten

Vormerken
Firmenlogo

Vorschlagswesen
Märkisches Landbrot GmbH

Jeder Mitarbeiter kann Verbesserungsvorschläge machen. Dies erfolgt zum einen auf einer Vorschlagsliste im Pausenraum (allgemeine Vorschläge) und zum anderen auf der Vorschlagsliste des ökologischen Vorschlagswesen. Ökologische Vorschläge werden im Umweltausschuss nach unterschiedlichen Kriterien bewertet und ggf. prämiert. Das Vorschlagswesen ist ein Bestandteil eines gut funktionierenden Kommunikationssystems von unten nach oben und von oben nach unten.


Vormerken
Firmenlogo

Umweltprogramm
Märkisches Landbrot GmbH

Im Rahmen des Ökoaudits wird ein Umweltprogramm für 3 Jahre aufgestellt. Die Mitarbeiter können hierzu Maßnahmen vorschlagen, die vom Umweltausschuss geprüft und ggf., in Abstimmung mit der Geschäftsleitung, ins Umweltprogramm übernommen werden.

Vormerken
Firmenlogo

Betriebszeitung
Märkisches Landbrot GmbH

Die Ergebnisse der Ökobilanz werden jährlich in einer 4-seitigen Betriebszeitung (Bio-Zeitung) mit einer Aufmachung analog der Bildzeitung witzig und verständlich zusammengefasst und den Mitarbeitern per Post zugeschickt.

Vormerken
Firmenlogo

Kommunikation
Märkisches Landbrot GmbH

Die Mitwirkung von Mitarbeitern bei Entscheidungsprozessen des Märkischen Landbrot ist nicht nur möglich, sondern auch gewollt. So bilden mehrere regelmäßige Gesprächsrunden (Bäckertreffen, Backstubenleitertreffen, Arbeitsschutzausschuss, Betriebsratsversammlungen, Umweltausschuss, KM-Runde) die Plattform für eine betriebsinterne Kommunikation.

Vormerken
Firmenlogo

WELEDA Papier
Weleda AG

Weleda Auszubildende konzipieren in Zusammenarbeit mit dem Umweltbeauftragten für die Kolleginnen und Kollegen eine Ausstellung zum Thema Papier

Vormerken
Firmenlogo

Aktionswoche "E-Fit"
Miele & Cie. KG

Sensibilisierung der Miele-Mitarbeiter zu energieschonendem Verhalten am Arbeitsplatz und Zuhause.

Vormerken
Firmenlogo

Arbeitskreis "Pendeln" - Umweltbewusst von und zur Arbeit
Acterna Germany GmbH

Gründung einer Arbeitsgruppe "Pendeln". Diese Initiative zeigt Alternativen auf, mit dem Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln oder durch Mitfahrgemeinschaften umweltbewusst von und zur Arbeit zu kommen.

Vormerken
Firmenlogo

Aktionswochen „E-Fit“
METRO AG

Die Energiefitness der Mitarbeiter zu trainieren, ist Ziel der Aktionswochen "E-Fit", der Energieagentur NRW

Vormerken
Firmenlogo

Kooperation mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV)
Otto (GmbH & Co. KG)

Bereits seit Oktober 1991 arbeitet Otto eng mit dem Hamburger Verkehrsverbund (HVV) zusammen. Ein auf die Mitarbeiter von Otto abgestimmtes Maßnahmenpaket wurde gemeinsam entwickelt und stufenweise umgesetzt

Vormerken
Firmenlogo

Aktionswochen E-Fit
Deutsche Telekom AG

Beschäftigte werden durch Sensibilisierung dazu gebracht, ohne Komfortverlust Energie einzusparen.

Vormerken
Firmenlogo

Ökofahrer-Trainings
Deutsche Telekom AG

Die Beschäftigten erhalten ein Training, in dem sie das Autofahren neu erlernen. Durch technische Sensibilisierung und ein anderes Schaltverhalten, wird der Benzinverbrauch gesenkt.

Vormerken
Firmenlogo

Umweltpreis
Deutsche Telekom AG

T-Com schreibt einen Wettbewerb "Umweltpreis" aus

Vormerken
Firmenlogo

Der umweltfreundliche Kundendienst
Deutsche Telekom AG

T-Com setzt auf einen ressourcenschonenden Fuhrpark.

Vormerken
Firmenlogo

Aktionswoche E-Fit
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG

Mit Unterstützung der Energieagentur NRW wurden die Mitarbeiter von Weidmüller informiert, wie sie ohne Komfortverlust Energie einsparen können

Vormerken
Firmenlogo

Ausgleich klimawirksamer Reise-Emissionen
Vodafone Pilotentwicklung

Die durch geschäftliche Flugreisen verursachten Co2 Emissionen in den Jahren 2003-2007 werden durch den Kauf von Emissionsgutschriften der Geothermieanlage Unterschleißheim bei München kompensiert. Dies soll frühzeitiges Bewusstsein für die Umwelteffekte von Geschäftsreisen schaffen ebenso wie frühzeitiges Verständnis für zukünftige Emissionshandel-Konzepte.

Vormerken
Firmenlogo

Umweltmotto
Privatbrauerei M.C. Wieninger

Jedes Jahr wird ein Umweltmotto propagiert, bei dem alle Mitarbeiter aufgefordert sind, sich besonders um dieses Thema zu bemühen

Vormerken
Firmenlogo

„Unternehmenskultur als gesundheitsfördernder Faktor"
HÅG GmbH Central Europe

Grundwerte werden im betrieblichen Miteinander gelebt - HÅG setzt auf Unternehmenskultur

Vormerken
Firmenlogo

Kompaktes Intranet-Angebot zur zielgruppenorientierten Schulung sowie von Umwelttipps
Siemens Medical Solutions

Mittels eines Verfahrens, das auf Schulungsbausteinen beruht, können Verantwortliche den Schulungsbedarf von Funktionen ermitteln. Flankiert wird das Ausbildungskonzept durch Umwelttipps und die Umwelterklärung.

Vormerken
Firmenlogo

Bus-Shuttle
Wacker-Chemie GmbH

WACKER SILICON setzt sich dafür ein, dass die von Privatfahrzeugen ausgehenden Emissionen um 10 Prozent reduziert werden

Vormerken
Firmenlogo

TUI Green Days
TUI Deutschland GmbH

Drei Tage im Zeichen der Umwelt

Vormerken
Firmenlogo

„Energie sparendes Fahren“ bei der Deutschen Bahn AG
Deutsche Bahn AG, DB Umweltzentrum

Einen wichtigen Beitrag im Rahmen des Klimaschutzprogramms der Deutschen Bahn AG leisten die Lokführer* im Personen- und Güterverkehr. Im Rahmen des Projektes „EnergieSparen“ wurden seit 2001 in beiden Bereichen über 19.000 Lokführer im Energie sparenden Fahren trainiert.

Vormerken
Firmenlogo

Solares solid - Die Sonne nutzen
solid GmbH - Solarenergie Kompetenzzentrum

Mit der Gründung von solid im Jahr 1991 und der Aufnahme des Zentrumsbetriebs in Fürth hat solid in eine 8 kWp Photovotaikanlage zur umweltfreundlichen Stromerzeugung investiert. Ziel von solid war, den Unternehmenszweck - die Information und Beratung der Öffentlichkeit zur Solarenergie - anschaulich darzustellen und Vorbild für in die interessierte Öffentlichkeit zu sein.
Seit 2010 ist nun die Beratung für Photovoltaik und Solarenergie in die jeweiligen Stadtwerke verlegt worden und solid kümmert sich ausschließlich nur noch um die Fragestellungen "Was könnte im Sektor EE noch kommen und wie kann man dies umsetzen"

Vormerken
Firmenlogo

Arbeiten ohne Auto
fairkehr Verlagsgesellschaft mbH, Umwelt und Service GmbH

Lokale Arbeitsbedingungen, Produktionsabläufe, Zulieferbeziehungen etc. werden so gestaltet, dass so wenig Autoverkehr wie möglich erzeugt wird.


Vormerken
Firmenlogo

Wanderausstellung "Stromsparmobil"
Dresdner Bank AG

Das "Stromsparmobil" ist ein mobiler Büroarbeitsplatz mit den typischen Energieverbrauchern. Es wurde als Ausstellungsobjekt konstruiert und veranschaulicht den Mitarbeitern wie energieintensiv ihr Arbeitsplatz ist.

Vormerken
Firmenlogo

Grundzertifikat Beruf & Familie
Particip GmbH

Die Particip GmbH wurde am 21. Juni 2005 das Grundzertifikat zum "Audit Beruf und Familie" erteilt.

Vormerken
Firmenlogo

Arbeiten im ökologischen Umfeld
Particip GmbH

Die Particip hat sich bewusst ein einmaliges ökologisches Arbeitsumfeld für sich und seine Mitarbeiter im Sonnenschiff Freiburg gesucht ( www.sonnenschiff.de)

Vormerken
Firmenlogo

Umweltbezogene Wanderausstellungen und Handysammel-Aktion
Commerzbank AG

Im Rahmen von Mitarbeitersensibilisierungs-Maßnahmen wurden vom Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main zwei Wanderausstellungen mit Umweltbezug ausgeliehen: "Klimagourmet - Tipps und Informationen zu klimafreundlicher Ernährung" und "Green it - weltverträglich kommunizieren" haben die MitarbeiterInnen für ökologische Themen sensibilisiert und u.a. dazu beigetragen, ein umweltfreundliches Verhalten im privaten wie auch im Büro-Alltag zu fördern.

Eine zusätzlich hierzu initiierte Handysammel-Aktion, bei der die MitarbeiterInnen die Möglichkeit hatten, ihre alten, privaten Handys an uns abzugeben, rundete die Aktion ab. Wir vom Umweltmanagement haben die Geräte an eine Recyclingfirma zur Wiederverwendung oder zum Recycling gegeben. Der Erlös hieraus wird an die Umweltorganisation "Plant-for-the-Planet" gespendet, die für jeden gespendeten Euro einen Baum (weltweit) pflanzt.


Um die MitarbeiterInnen zum Mitmachen zu motivieren, wurde unter allen, die sich an der Handysammel-Aktion beteiligt hatten, ein neues iPhone inkl. Zubehör verlost.

Vormerken
Firmenlogo

Nachhaltigkeitspreis Neumarkter Lammsbräu
Neumarkter Lammsbräu

Verleihung eines jährlichen Preises von EUR 10.000 für beispielhafte, nachhaltige Förderung des ökologischen, sozialen und ökonomischen Denkens und Handelns. Bewerber aus den vier Kategorien: eigene Mitarbeiter, Medienschaffende, Privatpersonen und Unternehmen.

Vormerken
Firmenlogo

Energiesparwettbewerb "Kill-a-watt"
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

Alle IKEA-Geschäftsstellen weltweit konnten an diesem Wettbewerb teilnehmen, mit dem Ziel, den Energieverbrauch zu reduzieren

Vormerken
Firmenlogo

Umweltschutz
BOND GmbH & Co. KG - Bibliothekssysteme

Um während des Arbeitens zum Umweltschutz beitragen zu können wurden verschiedene Maßnahmen umgesetzt. Hier einige Beispiele:
- bei der Beschaffung neuer Firmenfahrzeuge wurde auf Details wie Rußpartikelfilter, sparsamer Kraftstoff-Verbrauch etc. geachtet
- Mitarbeiter werden angehalten, möglichst viele Geschäftsreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchzuführen; viele Mitarbeiter sind deshalb auch im Besitz einer BahnCard
- unter den Außendienst-Mitarbeitern gibt es einen Kfz-Kosten-Wettbewerb, bei dem der Gewinner mit den geringsten Kosten (also auch dem geringsten Kraftstoff-Verbrauch bspw.) einen Pokal in Form eines "goldenen Lenkrades" erhält
- Wasserhähne wurden mit Perlstrahlern ausgestattet, um den Wasserverbrauch zu reduzieren
- schädliche Duftsprays in Toiletten wurden durch sogenannte "Geruchs-Killer" aus Metall ausgewechselt
- ein Betriebsfahrrad ("BOND-Bike") für kurze Strecken bspw. zu den örtlichen Kreditinstituten etc. wurde angeschafft
- Informationen über energiesparende Maßnahmen am Arbeitsplatz/zuhause wurden recherchiert, aufbereitet und stehen im Intranet allen Mitarbeitern zur Verfügung

Selbstverständliche Dinge wie Mülltrennung, sparsamer Umgang mit Rohstoffen, Energie etc. werden von den Mitarbeitern umgesetzt. Viele Vorschläge im Bereich "Umweltschutz" wurden von den Mitarbeitern in die BONDIdeenfabrik eingestellt und realisiert.

Vormerken
Firmenlogo

Anreizsystem zur verbrauchsoptimierten Fahrzeugauswahl
DATEV eG

Durch ein Bonus-Malussystem (finanzieller Anreiz auf Leasingrate) werden die Außendienstmitarbeiter dazu motiviert, kraftstoffsparende Modelle auszuwählen.

Vormerken
Firmenlogo

Piepenbrock Azubis leisten aktiven Beitrag zum Umweltschutz
Piepenbrock Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG

Gebäudereiniger-Lehrlinge erleben Umweltinitiative "Piepenbrock Goes Green" hautnah


Im Zuge ihrer „Azubi-Projekttage“ besuchten zehn Auszubildende der Piepenbrock Unternehmensgruppe den Naturpark Stechlin-Ruppiner Land. Vor Ort machten sich die Lehrlinge ein Bild von den Umweltschutzaktivitäten ihres Unternehmens und leisteten selbst aktiv einen Beitrag, indem sie eine Heidefläche von Gehölz befreiten.

Vormerken
Firmenlogo

Strom sparen - Einsatz eines "mobilen Büros"
Allianz Deutschland AG

Wenig Aufwand, große Wirkung: Auf einem fahrbaren Tisch mit Beleuchtung wurden die gängigen Bürogeräte montiert. Anhand eines Strommessgerätes konnte der Energieverbrauch abgelesen werden.



Vormerken
Firmenlogo

"Kalt ist es woanders" - Eine Winterausstellung
Allianz Deutschland AG

Manchmal wird aus Gedankenlosigkeit zu viel geheizt oder es wird falsch gelüftet. Ein sparsamer Umgang mit Heizenergie ist immer auch aktiver Umweltschutz. Das und andere Winterthemen zeigte die Ausstellung im Jahre 2001 in Form von über zwei Meter hohen künstlerisch gestalteten Bergen.

Vormerken
Firmenlogo

"Mobilität" - Zwei Ausstellungen
Allianz Deutschland AG

- Auto und Dienstreise
- Radfahren und Gehen


Vormerken
Firmenlogo

Videokonferenz statt Dienstreise
Allianz Deutschland AG

Das Medium Videokonferenz sollte mehr in das Bewusstsein der Mitarbeiter rücken. Deshalb wurde 2004 eine Ausstellung mit Videoanimation durchgeführt. An mehreren Tagen konnte man den Umgang mit dem Videokonferenzsystem spielerisch testen, indem zwei Anlagen in verschiedenen Räumen aufgebaut wurden.


Vormerken
Firmenlogo

"Licht - Gesundheit und Umwelt" - Eine Ausstellung
Allianz Deutschland AG

Licht ist ein spannendes Thema mit vielen Facetten. Die Ausstellung informiert über Gesundheits- und Umweltaspekte, die für jeden interessant sind. Durch hell erleuchtete Objekte ist sie ein Anziehungspunkt.



Vormerken
Firmenlogo

Projekt "Umsteiger für ein Jahr"
KarstadtQuelle AG

Projekt, welches zusammen mit der Stadt Nürnberg durchgeführt wurde, um Mitarbeiter (Kunden und Nachbarn) zu einem umweltbewussteren Verkehrsverhalten zu motivieren

Vormerken
Firmenlogo

Umweltschutz? Für unsere Mitarbeiter nichts neues!
LR Facility Services

Programm zur Sensibilisierung von Mitarbeitern zum umweltbewussten Handeln und schonendem Einsatz von Ressourcen.

Vormerken
Firmenlogo

Ökologisches Fahrertraining
LR Facility Services

Durch regelmäßiges ökologisches Fahrertraining soll der Kraftstoffverbrauch gesenkt und die Fahrsicherheit gesteigert werden.

Vormerken
Firmenlogo

Fahrradförderung + ÖPNV-Zuschuss
Gundlach Firmengruppe

Für kurze Dienstwege stehen Gundlach-Mitarbeitern mehrere Dienstfahrräder am Bürohaus in Hannovers Innenstadt und in mehreren Außenstandorten zur Verfügung. Verschiedene Aktivitäten und Aktionen fördern radfahrende Mitarbeiter seit 2009 zusätzlich.

Vormerken
Firmenlogo

Teilauto
Gundlach Firmengruppe

Gundlach nutzt im Rahmen eines Kooperationsprojektes ein Carsharing-Angebot als Ersatz für einen Firmenwagen-Fuhrpark.

Vormerken
Firmenlogo

ZweitSinn - Nachhaltige Designmöbel
ZweitSinn

ZweitSinn fängt da an wo andere Möbel aufhören. Wir schaffen sinnvolle Arbeit für Langzeitarbeitslose und benachteiligte Jugendliche durch die Produktion von Designmöbeln aus gebrauchten Rohstoffen. Unter der Marke „ZweitSinn“ werden öko-effiziente bzw. „nachhaltige“ Designmöbel aus gebrauchten Materialien hergestellt. Dadurch werden das Altmöbel-Abfallvolumen verringert sowie CO2-Emissionen reduziert. Durch den Aufbau eines Netzwerks aus Entsorgern, Designern, Künstlern, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, Beschäftigungsgesellschaften und weiteren Akteuren verringert. Durch die Kooperation der verschiedenen Partner im Netzwerk wird gleichzeitig sinnvolle Arbeit und Qualifizierung für Langzeitarbeitslose und benachteiligte Jugendliche geschaffen.

Vormerken
Firmenlogo

Nachhaltige Mobilität in der HVB Group
HypoVereinsbank - Member of UniCredit Group

Um den CO2-Ausstoß zu reduzieren wurden 20 erdgasbetriebene Poolfahrzeuge (VW Golf 4 Variant), 17 Dienstfahrräder für die zentralen Standorte in München angeschafft und die Möglichkeit zu Videokonferenzen hausintern beworben.

Vormerken
Firmenlogo

Energiedetektive drehen Film zur Klimadiskussion
azv Südholstein

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Klärwerk Hetlingen
Auszubildende präsentieren Klimaprojekt und eigenen Videofilm

Was hat die Abwasserreinigung mit dem Klimaschutz zu tun? Und welchen Beitrag kann der azv Südholstein zur aktuellen Klimadiskussion beisteuern? Diesen Fragen sind die Auszubildenden des Kommunalunternehmens als Energiedetektive auf den Grund gegangen. Ergebnis ist unter anderem ein etwa 10-minütiger Videofilm.

Vormerken
Firmenlogo

Stromsparkampagne NEXT STEP
Next Step

NEXT STEP ist ein Projekt der AG GeoMedien der Universität Kiel. Die Kampagne wurde im Rahmen des Kurses "Umweltmanagement und Umweltkommunikation an Hochschulen" im Sommersemester 2010 von Studierenden der Geographie zusammen mit der AG GeoMedien entwickelt und bis heute von der AG weitergeführt.



Vormerken
Firmenlogo

Mitfahr-Cafe
bio verlag gmbh

Mit einem Mitfahr-Café, bei dem eine Wohnstandortanalyse vorgestellt wurde, wird die Bildung von Fahrgemeinschaften gefördert. So werden durch die Mitarbeiter verursachter Treibstoffverbrauch sowie CO2-Emissionen gesenkt.

Vormerken
Firmenlogo

Spritspartraining
bio verlag gmbh

Für die Mitarbeiter wird ein Spritspartraining angeboten, um deren Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen dauerhaft zu senken.

Vormerken
Firmenlogo





Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 25.11.2017
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!