Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Betrieblicher Gesundheitsschutz: Vorbeugung und Information

teaserbild

Die sanofi-aventis Gruppe hat die Vorbeugung und den Gesundheitschutz zu Schwerpunktthemen gemacht.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
In den meisten Ländern gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den größten Problemen der öffentlichen Gesundheit.

Deshalb hat die sanofi-aventis Gruppe die Vorbeugung und den Gesundheitsschutz zu Schwerpunktthemen gemacht. So werden Kampagnen gegen das Rauchen und für eine gesunde Ernährung wie auch Diabetes- Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt. Außerdem setzte die Gruppe eine von der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft erarbeitete Methode ein, mit der die Mitarbeiter ihre Herz-Kreislauf-Risiken messen konnten.

Im November 2004 haben 3 000 Mitarbeiter in Deutschland den Check-up genutzt; Personen, bei denen ein Risiko festgestellt wurde, ist eine ärztliche Untersuchung vorgeschlagen worden. Das Programm wurde auch in Ägypten und Italien eingerichtet und in Verbindung mit einer Anti-Rauch-Kampagne und Diabetesvorsorgeuntersuchungen in anderen europäischen Ländern und den USA vorgeschlagen. Da bei einem Herzinfarkt der sofortige Einsatz eines Defibrillators ein Überlebensfaktor ist, wurden die meisten unserer Standorte mit einem automatischen externen Defibrillator ausgestattet. An einem unserer Standorte konnte mit einem solchen Gerät einem unserer Mitarbeiter im Juni 2004 das Leben gerettet werden.

Firmenlogo

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Gebäude F821, Industriepark Höchst
65926 Frankfurt am Main
http://www.sanofi-aventis.de/

Branche: 24 - Chemische Industrie
85 - Gesundheits-,Veterinär- und Sozialwesen
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: keine Angabe







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 13.11.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!