Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Soziales Engagement / Mitarbeiter-Initiativen

teaserbild

Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen zu helfen. Microsoft engagiert sich nicht nur als Unternehmen. In vielen Fällen geht die Initiative zu sozialem Engagement von Microsoft-Mitarbeitern aus. Es gibt eine Reihe von Initiativen, die aus einer akuten Notsituation heraus entstehen; wie die deutsche Unterstützung bei der Flutkatastrophe im Sommer 2002 oder das ID-Card-Projekt mit dem Hilfswerk der Vereinten Nationen im Kosovo-Konflikt.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Flutkatastrophe 2002
Die Jahrhundertflut und ihre Folgen hat uns alle erschüttert, viele von uns waren selbst betroffen. Der Gesamtwert der von Microsoft Deutschland kurzfristig zur Verfügung gestellten Finanzmittel und Dienstleistungen betrug über eine Millionen Euro. Microsoft-Mitarbeiter waren mit ihrem persönlichen Einsatz, vor Ort als Ersthelfer, mit persönlichen Geldspenden oder beim Aufbau eines Schadenserfassungssystems für die betroffenen Regionen maßgeblich an den Hilfeleistungen beteiligt.

Kosovo ID-Card-Projekt
Während des Kosovo Kriegs wandte sich das für Flüchtlinge zuständige UNHCR an Microsoft, um schnell eine Lösung für das Problem der Flüchtlingsidentifizierung zu finden. Microsoft sollte helfen, für die Heimatlosen eine ID-Card zu produzieren und eine Datenbank zu entwickeln. Zwischen Mai und Juli 1999 wurden 60 000 kosovarische Flüchtlinge in Albanien und 70 000 in Mazedonien mit neuen Identitäten versorgt. Durch die Datenbank konnten Familien schnell wieder zusammengeführt werden.

An dem Projekt waren 50 Microsoft-Mitarbeiter aus den Niederlanden, Großbritannien, Türkei, Irland, Spanien, Belgien, Schweiz und Deutschland beteiligt, die dazu vom Arbeitgeber freigestellt wurden. Noch heute sind einige Mitarbeiter im ehemaligen Jugoslawien sozial engagiert und werden dabei von Microsoft unterstützt.
Unter folgenden Hyperlinks finden Sie weiterführende Informationen:
http://www.microsoft.com/germany/unternehmen/informationen/gesellschaftlich

Firmenlogo

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim
http://www.microsoft.de

Branche: Sonstige
Beschäftigte: 1000 - 5000
Umsatz: keine Angabe







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 19.09.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!