Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Qualitätszirkel Umweltschutz

teaserbild

Im Rahmen einer Sonderaktion zum Betrieblichen Vorschlagswesen führte Weidmüller zum Thema Umweltschutz verschiedene Qualitätszirkel durch


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Erfolgreicher als mit einzelnen Vorschlägen des Betrieblichen Vorschlagswesens operieren die Qualitätszirkel. Wenn es um die Realisierung geht, hat diese begeisterungsfähige Truppe meist die Nase vorn. Bei traditionellen Verbesserungsvorschlägen scheitern gute Vorschläge oft aus Angst vor der Obrigkeit. Gern versteckt man sich hinter Verordnungen, Vorgaben, behördlichen Einschränkungen.

Wie ein Qualitätszirkel entsteht - Qualitätszirkel "Papierreduzierung":
Auslöser war eine Flut von Verwaltungsvorschlägen, die vom Team untersucht wurden

Ergebnis:
Sieben Verbesserungsvorschläge wurden realisiert und gleichzeitig 16 weitere Optimierungsschritte verabschiedet. Papiere wurden dünner, Formulare kleiner bzw. abgeschafft, die Schriftschnitte kleiner, Längen aufgeräumt und aufgelöst, alternativ auf PC-Formulare umgestellt, Briefumschläge für Betriebszeitungen abgeschafft, Vierfarbendrucke reduziert, Papiergüte und Stärke reduziert.
Einsparungen von ca. 26.000 Euro/Jahr wurden nachgewiesen.
 

Firmenlogo

Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold
http://www.weidmueller.de/

Branche: Sonstige
Beschäftigte: 1000 - 5000
Umsatz: keine Angabe







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 10.12.2022
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!