Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Zusätzliche soziale Leistungen für Arbeitnehmer

teaserbild

Viele Gruppengesellschaften verfügen über soziale Leistungen, die über den jeweils gültigen gesetzlichen Mindeststandard hinausgehen


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Unter anderem haben wir über 71.000 Mitarbeitern eine betriebliche Altersvorsorge gewährt. Zudem bieten 48%der Gesellschaften ihren Beschäftigten im Bedarfsfall Zuschüsse zur Wohnung oder Werkswohnungen. Bei 40% der Gesellschaften stehen Programme zur Rehabilitation nach einer Krankheit oder bei einer Sucht zur Verfügung. Die sozialen Leistungen orientieren sich an den spezifischen Bedürfnissen der Mitarbeiter in ihrem kulturellen Umfeld, zum Beispiel bei der Ausbildung ihrer Kinder. So bezahlen wir in Indonesien für 189 Kinder von Mitarbeitern mit geringem Einkommen das Schulgeld, und in Argentinien erhalten 44 besonders begabte Schüler ein Stipendium. In Pakistan übernehmen wir die College-Gebühren einer technischen oder naturwissenschaftlichen Ausbildung für zwei Kinder jedes Mitarbeiters, der seit mindestens fünf Jahren bei uns arbeitet.


Firmenlogo

BASF AG
GUV/S - C 100
67056 Ludwigshafen
www.basf.de

Branche: 24 - Chemische Industrie
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 100 Mio - 500 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 27.05.2024
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!