Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Betriebliches Vorschlagswesen

teaserbild

Die Deutsche Telekom will die Ideen, Kompetenzen und Erfahrungen ihrer Beschäftigten für den Konzern nutzbar machen. Hierfür ist ein funktionierendes Wissens- und Ideenmanagement von zentraler Bedeutung


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Die Vielzahl der Produkte, Dienstleistungen und Prozessabläufe der Deutschen Telekom bietet eine Menge an Einsparpotenzial. Daher hat das Unternehmen sein Ideenmanagement zu einer innovativen "Ideenwerkstatt" ausgebaut: Das neue konzernweite Ideenmanagement hat zum Ziel, die Kreativität der Mitarbeiter anzuspornen und die Ergebnisverbesserung zu unterstützen. Angestrebt ist eine Unternehmenskultur, die Ideen nicht dem Zufall überlässt und der Vision folgt, den Kunden die innovativsten Lösungen zu bieten. Kreativ denken und handeln heißt auch, Experimente zu fördern.

Die Mitarbeiter können über das betriebliche Vorschlagswesen Ideen zur Verbesserung der betrieblichen Abläufe, des Umweltschutzes oder der Servicequalität einreichen. Im Jahr 2001 wurden alleine 6.300 Verbesserungsvorschläge von den Mitarbeitern im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesens eingereicht. Als Belohnung für die aufgezeigten Einspar- und Verbesserungspotenziale, die sich realisieren ließen, wurden Prämien von knapp drei Millionen Euro ausgeschüttet. Seit Anfang 2001 lassen sich die Vorschläge ganz einfach über das Intranet einreichen. Dies zeigte auch prompt Wirkung: Es ging fast ein Drittel mehr Vorschläge als im Vergleichszeitraum des Vorjahres ein. Durch das Intranet steht das Ideen-Informationssystem konzernweit zur Verfügung. Über diese Plattform wird das gesamte Ideenmanagement für Einsender, Gutachter und Vorgesetze transparent abgewickelt.

 

 1997

 1998

 1999

 2000

 2001

 Anzahl der eingereichten Vorschläge

 5.853

 6.998

 6.439

 4.912

 6.329

 Vorschläge je 100 Mitarbeiter

 2,68

 3,68

 3,74

 3,12

 4,13

 Prämien in 1.000 Euro

 2.886

 3.097

 3.047

 3.105

 2.716

 erzielte Einsparungen in Millionen Euro

 32

 103

 349

 169

 119


2002 war ein Rekordjahr. Es wurden fast 8.000 Vorschläge eingereicht. Insgesamt spart das Unternehmen in den folgenden 3 Jahren 385 Millionen Euro. Fast jeder fünfte Vorschlag wird umgesetzt. Dafür wurden rund 3,4 Millionen Euro Prämien ausgeschüttet. Trotzdem sind die Potenziale noch nicht ausgereizt. Darum wurde 2003 eine breit angelegte Kommunikationsoffensive gestartet, an der sich auch Vorstände als Paten beteiligen. Darüber hinaus sollen Führungskräfte als "Ideencoach" in ihrem Verantwortungsbereich für eine offene und kreative Grundstimmung sorgen.

Firmenlogo

Deutsche Telekom AG

64307 Darmstadt
www.telekom.com/nachhaltigkeit

Branche: 93 - Erbringung v. sonstigen Dienstleistungen
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 1 Mrd und mehr







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 09.12.2022
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!